Object number: 3-30BB-21
Shabti of Pa-di-pep (Padipepet)

- excellent preservation -

- museum quality -

Find spot: 1893 in Saqqara

from an old french collection
Date: Egypt, Late Period, 26th. Dyn. c. 664-525 B.C.
Material: Faience
Size: c. 13.8 cm (without stand)
Condition: intact
Provenance: Old french collection Cl. Saclaire (before 1980)
Price: $5033.70 
Object descripton:

Fayence Uschebti für Pa-di-pep (Padipepet) von Museumsqualität



- exzellente Erhaltung -


Sein Grab wurde 1893 in Sakkara, westlich der Pyramide von Teti und östlich von Weserkaf entdeckt.


Übersetzung:

O du Uschebti, wenn man nachforscht dem Osiris Pa-di-pep, den geboren hat Bastet-ir-di-set, „hier bin ich“, sollst du sagen (Kurzversion von Totenspruch 6).


Die Uschebtis für Pa-di-pep sind zu finden in mehreren großen Museen sowie in Privatsammlungen auf der ganzen Welt.


Literatur zu Pa-di-pep:

Hans D. Schneider, Shabtis - An Introduction to the History of Ancient Egyptian Funerary Statuettes. With a Catalogue of the Collection of Shabtis in the National Museum of Leiden. (Leiden 1977), Volume II, p. XX, Nr. 5.3.1 und pl. XX; Volume XX, pl. XXX

Hermann Schlögl - Andreas Brodbeck, Ägyptische Totenfiguren aus öffentlichen und privaten Sammlungen der Schweiz (Orbis Biblicus et Orientalis, Series Archeologica, 7) (Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht; Freiburg Schweiz, Universitätsverlag, 1990), Seite 241-242, Nr. 170

J.-F. Aubert et L. Aubert, Statuettes Egyptiennes: Chaouabtis, Ouchebtis (Paris, 1974), Seite 217, 234, 279 – 281

Percy E. Newberry, Funerary Statuettes and Model Sarcophagi (Cairo, 1930-1957), Seite 137, 411, 431, pl. XLII

Glenn Janes, Shabtis. A Private View, Ancient Egyptian Funerary Statuettes in European Private Collections (Paris, 2002), Seite 167-168, Nummer 87



Die Lieferung erfolgt inklusive dem alten Holzsockel (Gesamthöhe ca. 160 mm).